Die Myo-Energie

nach Hiroshi Iwaoka

 

Das griechische Wort „Myo“ bedeutet Muskel und „Energie“ ist die Lebensenergie, Vitalität.

Die Myo-Energie wurde in Frankreich von dem Japaner Hiroshi Iwaoka erfunden. Nach 30 Jahren Erfahrung in seiner Praxis in Paris hat er zwei Bücher über seine Theorie geschrieben.

Seine Theorie lautet, dass die skelettartigen Verkrümmungen Ursache von Schmerzen und Krankheiten des Menschen sind. Hiroshi Iwaoka stellt einen Kausalzusammenhang zwischen den Rückenmuskelverspannungen, der verkrümmten Wirbelsäule, der Nerveneinklemmung, der Gefäßerkrankung, den körperlichen Schmerzen und den Dysfunktionen der inneren Organe her.

 

Das Ziel der Myo-Energie ist die Entspannung der muskulären Linien im Rücken (von Hiroshi erfunden), um die verkrümmte Wirbelsäule, den verkrümmten Schädel und das verkrümmte Becken zu korrigieren.

Es ist keine energetische Sitzung auf dem Körper. Hiermit werden die verspannten Muskellinien im Rücken verarbeitet. Diese Arbeitsmethode begleitet meine verschiedenen Shiatsu Sitzungen.

 

Die Analyse der verkrümmte Wirbelsäule (Schultern und Becken) und das Abtasten der Muskellinien werden durch die verschiedenen Methoden der Myo-Energie (Öl Shiatsu, Mikro Piksen mit einem Stift, usw) ergänzt.

So kann die Myo-Energie die Schmerzen verhindern.

 

GALERIE

MEHR INFOS (AUF ENGLISH)