Wichtige Information

Förderung und Begleitung von Menschen, durch achtsame, tiefwirkende Berührung mit Händen, Haltung und im Gespräch.

Liebe Klientin, lieber Klient,

 

mit diesem Informationsblatt möchte ich Sie über Shiatsu und das Verhältnis von Shiatsu zu ärztlichen Heilbehandlungen aufklären. Bitte lesen Sie den nachfolgenden Text aufmerksam und wenden sich bei Fragen an mich.

  1. Shiatsu ist ein eigenständiges System energetischer Körperarbeit und Lebenskunst, zur Förderung und Begleitung von Menschen, durch achtsame, tiefwirkende Berührung mit Händen, Haltung und im Gespräch. Shiatsu regt den Fluss der Lebensenergie an, lädt Klientinnen zu Selbst-Wahrnehmung, Selbstachtung und Selbstverantwortung ein.
  2. Ich bin Shiatsu-Praktikerin (GSD  und UFPST anerkannt) und weder Ärztin noch Heilpraktikerin. Ich kann eine Ärztin oder Heilpraktikerin nicht ersetzen und will dies auch nicht.
  3. Shiatsu stellt Alternative zu einer medizinisch notwendigen Behandlung dar. Deshalb sollte eine notwendige ärztliche Behandlung keinesfalls unterbrochen oder abgebrochen und auch nicht aufgeschoben oder gar unterlassen werden.