Arbeitsmethoden · 21. April 2019
Tai Chi Chuan und Shiatsu sind zwei meiner Leidenschaften. Ich übe diese beiden Disziplinen seit einigen Jahren aus. Ich besuche zahlreiche Workshops bei weltbekannten asiatischen und europäischen Tai Chi Chuan Meistern wie Meister Liu Huijia (Wudang), Meister Ding Teah Chean (Yang-stil), Tian Liyang (Wudang) und Jan Silberstorff (Chen-Stil). Meine Shiatsu und Tai Chi Chuan Lehrer haben mir grundlegende Prinzipien beigebracht: wie ich meinen Körper ausrichte, wie ich meinem Partner mit...

Méthodes de travail · 11. November 2018
Le Tai Chi Chuan de style Yang et le shiatsu sont deux de mes passions. Je pratique ces deux disciplines depuis quelques années. Mes professeurs de shiatsu et de Tai Chi Chuan m'ont alors appris des principes fondamentaux tels que la manière de me positionner, d'écouter avec ma main mon partenaire, d'utiliser mon intention (Yi) etc. et de facto d'interagir avec une autre personne. Plus je pratique ces deux disciplines, plus je me rends compte de leurs similitudes. Bien entendu, cela ne...

M.T.C. · 20. Oktober 2018
Le type Métal est tranchant : pour lui, tout est noir ou blanc, il n’y a pas de juste milieu. Il aime les choses bien définies comme les rituels par exemple. On ne peut ne le faire plier : ses modes de pensée sont clairs et bien délimités. Il n’est pas souple. Il respecte l’autorité et ce qui est rationnel. Il est formel et distant. Il va jusqu’à être intolérant. Il est très dur et exigeant envers lui-même mais aussi envers les autres. Il est autocratique. Il est ordonné,...

T.C.M. · 10. Mai 2018
Die chinesische Medizin beschreibt ein Bahnensystem im Körper. Es gibt 12 Hauptleitbahnen, Meridiane oder Gefäße, die Wege für Qi und Blutfluss im Körper sind. Jede Leitbahn ist symmetrisch, es bedeutet, dass sie sich auf beiden Armen oder beiden Beinen oder rechts und links des Körpers befindet. Jede Leitbahn ist mit einem festen oder hohlen Organ verbunden und trägt ihren entsprechenden Namen. Zum Beispiel: Leber-Meridian oder Blasen-Meridian. Jede Leitbahn hat eine bestimmte Richtung,...

M.T.C. · 08. Mai 2018
Bien souvent mes patients me posent des questions après leur séance de shiatsu et notamment au sujet des méridiens: Qu'est-ce-que c'est? Existent-ils vraiment? Où se trouvent-ils? Etc. Ce sont leurs questions qui m'ont poussé à écrire ce petit article, certe simple pour les praticiens, les professionnels en shiatsu qui le liront, mais assez complexe pour une personne Lambda.

Pathologien · 29. März 2018
Am Ende meiner Ausbildung vertiefte mich ich in ein spezielles Shiatsu-Thema. Das gab mir die Möglichkeit, mich auf einem bestimmten Gebiet zu spezialisieren. Das Thema BURNOUT war frei gewählt. Mode oder Realität, dieses aktuelle Thema in den französischen Medien hatte mein Interesse geweckt. Ich möchte Ihnen hier eine kurze Zusammenfassung vorstellen. Zwei Jahre lang habe ich mich mit dem Thema BURNOUT beschäftigt. Die Entstehung des BURNOUT während der industrielle Revolution, seine...

T.C.M. · 27. März 2018
Unsere vitale Kraft, unsere Lebensenergie (Qi) fließt harmonisch in Energie-Leitbahnen durch unseren Körper und hält ihn Körper gesund. Es hat verschiedene Aufgaben: Das Qi ist die Quelle von körperlicher Aktivität und es begleitet jede Bewegung: Jede willkürliche oder unwillkürliche Bewegung im Körper ist eine Manifestation des Qi (Wachstum, Blutkreislauf, Darmbewegungen, Atmung, Schwitzen, Erektion ... ). Das Qi steuert die Funktionen aller inneren Organe (Magen, Leber, ...). Das Qi...

Arbeitsmethoden · 26. März 2018
Der Japaner Dr. Keizo Hashimoto (1897 - 1993) entwickelte in den Siebzigerjahren ein Modell der Behandlung. Dieses Modell ist "Behandlung durch Umkehrbewegungen", "Technik der plötzlichen Entspannung" oder "Sôtaï" genannt. Sein Ziel ist die Wiederherstellung eines strukturellen Gleichgewichts, die mit der speziellen Atemtechnik und mühelosen Bewegungen in Richtung der angenehmen Seite funktioniert. Der Patient soll die Bewegung machen, die seinem Körper gut tun, die zu ihm passt. Die...

T.C.M. · 11. März 2018
Fernöstliche Philosophie / ARTE / Video über Yin und Yang

T.C.M. · 10. März 2018
Die Leber speichert und reguliert das Blut: Die Leber reguliert der zirkulierenden Blutmenge. Bei erhöhtem Bedarf (Sport) muss die Leber qualitätsvolles Blut freisetzen. Bei weniger Bedarf (z.B. während der Nacht) muss die Leber die überflüssige Menge lagern bis der Körper sie wieder benötigt. Wenn die Leberfunktion gesund ist, erhält der Körper eine gute Blutversorgung und wird stark und flexibel. Aus einer beeinträchtigten Leberfunktion können Schwäche und Steifheit resultieren...

Mehr anzeigen